-,-- € 0 Produkte
Hidden Valley  

Südtirol

Die Weinbaugebiet Südtirol (ital. Alto Adige) ist der nördliche Teil der Weinbauregion Trentino-Alto Adige.
Die Weinberge umfassen ungefähr 5.500 Hektar Rebfläche. Sie liegen hauptsächlich auf 500 bis 1000 Meter Höhe an den Hang- und Hügellagen des Etschtals zwischen Meran und Salurn, sowie im Eisacktal zwischen Brixen und Bozen. In 16 Kellerei-genossenschaften, 35 privaten Kellereien und auf ca. 100 Weinhöfen werden etwa 320.000 hl Wein gekeltert und vermarktet.
Die Böden der Talsohle, geformt durch Etsch und Eisack, bestehen zum größten Teil aus Schwemmlandschotter und sind mit riesigen Apfelbaumkulturen bedeckt. An den Hängen bieten die Böden mit verwittertem Geröll und hohem Kalkanteil eine gute Grundlage für den Weinanbau.

Mit den Alpen im Hintergrund herrscht ein vorwiegend kontinentales Klima mit warmen Sommern, kühlen Wintern und 300 Sonnentagen. Durch die offene Tallage nach Süden haben aber auch mediterrane Temperaturen Einfluss.
Weinbau seit 400 v. Chr.
Durch Funde von Traubensamen und Ausgrabungen lässt sich der Weinanbau schon bis ca. 400 v. Chr. verfolgen. Im endenden Mittelalter und in der Habsburgerzeit hatte die Einkellerung an Südtiroler Weinhöfen eine Blüte und auch Reisende auf dem Weg nach Italien lernten den Südtiroler Wein schätzen.
Im 20. Jahrhundert gab es Krisen sowohl durch die Abtrennung Südtirols und den Verlust der damit verbundenen Märkte als auch durch die Verbreitung der Reblaus, die viele alte Weinstöcke vernichtete.
Bis 1980 wurde durch die Massenproduktion von zum Teil zweifelhaften Produkten ein Teil der Verluste wieder aufgefangen. Nachdem auch hier die Absatzgrenze erreicht wurde, besann man sich wieder auf qualitätvolleren An- und Ausbau sowie einer angemessenen Vermarktung in 0,75-Liter-Flaschen. Heute kommen einige der besten italienischen Weißweine aus Südtirol.
Bedingt durch Klima und Boden wird ein vielfältiger Anbau fast aller roten und vieler weißen Rebsorten ermöglicht. Es gibt drei autochthone Rebsorten: Vernatsch und Lagrein als Grundlage für unterschiedlich kräftige Rotweine und Gewürztraminer als Grundlage für einen prägnanten Weißwein.
Aus der Vernatsch-Traube werden rund 80% der mit niedrigem Alkoholgehalt und wenigen Tanninen geprägten Rotweine hergestellt. Weitere Rotweinsorten sind Blauburgunder, Merlot, Cabernet Sauvignon.
Bei den Weißweinen dominieren Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonay und Sauvignon Blanc, aber auch Riesling und Silvaner aus dem oberen Eisacktal sind zu erwähnen.

27 Produkte gefunden

suprcomonlineshop

Erstellt mit
suprS